Tschüss, lieber Viertklässler

Und wieder war es so weit - wir mussten unsere beiden vierten Klassen verabschieden. Vier Jahre Grundschule gingen für die 4a und 4b zu Ende und bei dem ein oder anderen flossen natürlich auch ein paar Tränen.

 

Am 01. Juli haben wir in der Christuskirche mit Pastor Behring unseren Entlass-Gottesdienst gefeiert. Normalerweise trifft sich dort immer unsere ganze Schulgmeinde, aber wegen Corona ging das dieses Mal leider nicht. Es war aber trotzdem wunderschön in der Christuskirche.

 

Am 02. Juli hatten wir dann unseren letzten Schultag. Und den haben wir mit unseren Eltern begangen. Zuerst waren wir von der 4a dran und haben ganz feierlich unsere Zeugnisse überreicht bekommen. Danach durften wir aus der 4b unsere Zeugnisse in Empfang nehmen. Frau Terbeck hat extra für uns ein Bodelschwingh-Abschiedslied gedichtet, das war total klasse. Du kannst es dir hier anhören und anschauen.

 

Und ganz zum Schluss haben wir uns noch von den Kindern aus den anderen Klassen verabschiedet. Die Erstklässler haben jedem von uns eine Rose überreicht und das war nochmal richtig sentimental. Jetzt freuen wir uns aber auf die Ferien und sind dann ganz gespannt, was uns auf unsren neuen Schulen erwartet.